Acrylbilder malen lernen

Pinsel mit Acrylfarben - Malen lernen mit Acryl Bild Copyright: Fotolia.de

Bilder malen mit Acryl- das Lernen ist gar nicht so schwer
Wer Bilder malen möchte und dies mit Acryl lernen will, kann viele Anleitungen im Internet finden, der kann Bücher kaufen, wo jeder Schritt erklärt wird und er kann auch Workshops & Lehrgänge besuchen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich der Acrylmalerei zuzuwenden. Und natürlich kommt es auf jede einzelne Person an, womit man besser lernen kann.

Manchen Personen mag es reichen, sich die Anleitungen im Internet anzuschauen und auch über Videos die Acrylmalerei zu lernen. Aber kann man es dann auch wirklich? Jeder wirklich ernsthafte Maler sagt, dass man sich mit dem Thema Acrylmalerei beschäftigen muss. Man lernt mit dem lernen und der regelmäßigen Übung. Nicht immer reichen dafür die Staffelei und der Pinsel aus.

Im Workshop & Lehrgang lernt man mehr, denn dort trifft man auf einen Lehrer, der sich viel Zeit nimmt. Der bei allen Fragen gerne für seine Schüler da ist und Ihnen beibringt, wie man bestimmte Dinge besser malen kann. Der erfahrende Maler bietet die reale Anleitung, welche manchmal anschaulicher ist und er wirkt vor allem motivierender, weil er auf Fehler aufmerksam machen kann. So lernt man vom ersten Pinselstrich die korrekte Acrylmalerei und kann sich damit irgendwann auch einen Namen machen oder aber die besten Bilder erschaffen und verschenken.

Die Acrylmalerei ist ein Hobby, das von vielen Menschen genutzt wird, aber nicht einmal die Hälfte aller Hobbymaler hat einen Kurs besucht. Das ist schade, denn der Kurs ist zum einen überhaupt nicht teuer, er bietet die Möglichkeit die perfekte Malerei zu lernen und man lernt dazu auch noch andere Menschen mit dem gleichen Hobby kennen. So entwickeln sich oft Freundschaften und man trifft sich für das gemeinsame Malen oder auch andere Unternehmungen.

Der Workshop wird an verschiedensten Stellen angeboten, es gibt Kurse die von bestimmten Künstlerwerkstätten der Stadt oder dem Dorf angeboten werden. Es gibt besondere Schulen, die solche Kurse bieten und man kann auch einen Online-Kurs belegen. Alles ist möglich, man muss sich nur informieren. Fakt ist, bei einem Workshop hat man viel Spaß und lernt sofort jede Menge Tipps, die man dann zu Hause noch perfektionieren kann. Es gibt ja nicht nur eine Technik, die man bei der Acrylmalerei anwenden kann, von daher gibt es wirklich viel zu lernen, was aber mit dem Fachmann schnell möglich ist. So beherrscht man schnell alle Techniken der Acrylmalerei und kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und die schönsten Werke erstellen.

Ist man noch absoluter Laie geht man oft davon aus, dass eine Staffelei, eine Leinwand, Acrylfarben und Pinsel ausreichen, um sich der Acrylmalerei zuzuwenden und diese zu erlernen. Möchte man nur chinesische Zeichen malen oder sich der abstrakten Kunst zuwenden, mag es vielleicht noch ausreichend sein. Aber möchte man wirklich etwas können, Blumen und Tiere, Obst, Gärten, Häuser, Maschinen und anderes lernen, braucht es etwas mehr und genau deshalb ist der Kurs zu empfehlen. Man wird lernen, welche Materialien man genau braucht. Denn man kann das Acryl erlernen nicht mit der Kunst in der Hauptschule vergleichen. Man braucht Material, mit dem man perfekt malen kann.

Man sollte auch nicht erstaunt sein, wenn man gleich malen möchte, dass im Workshop für Anfänger gerade mal die beiden Themen Farben und Maluntergrund am wichtigsten sind und ausführlich behandelt werden. Wie schon vermerkt, hat man die falschen Materialien, kann man nicht anständig malen. Und genau deshalb schaffen die professionellen Maler erst einmal die Basis für die Schüler. Man arbeitet mit den Materialien und erst wenn man diese Themen wirklich bearbeitet und verstanden hat, kann man mit der Technik in der Acrylmalerei beginnen.
Niemand kann erwarten, er nimmt eine Leinwand, Acrylfarbe und Pinsel und kann perfekt malen. Das wünscht man sich wahrscheinlich, aber mit vielen Werken wird man scheitern, wenn man nicht die richtigen Techniken beherrscht und für diese Techniken nicht das passende Material verwendet. Daher ist der Workshop eigentlich nur zu empfehlen! Hat man erst die beiden ersten Themen verstanden, geht es mit den Techniken weiter und davon gibt es eine Menge. Es wird schon Wochen oder Monate dauern, bis man wirklich alle Techniken einwandfrei beherrscht. Aber das macht die Malerei ja aus. Wenn man viel Zeit investiert und jeden Tag malt, wird man bald selbst zu einem der Profis gehören, die anderen zeigen können, wie es richtig gemacht wird.

Das Malen mit Acryl macht dann noch viel mehr Freude, wenn man die Malerei auch wirklich beherrscht!

Kommentar hinterlassen zu "Acrylbilder malen lernen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: